Schulöffnung ab 05.05.21 – Stand: 03.05.21

Stand: 03.05.21

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Stadt Frankenthal hat im Einvernehmen mit der ADD festgestellt, dass die Inzidenz in Frankenthal weiterhin unter 165 liegt, und uns offiziell mitgeteilt: Ab Mittwoch, dem 05.05.21, gehen die Schulen in Frankenthal wieder in den Wechselunterricht.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Christian Bayer

Schulleiter


Stand: 29.04.21

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

heute Nachmittag hat uns die Stadt Frankenthal informiert, dass ab Mittwoch, dem 05.05.21 die Schule wieder geöffnet werden könnte, falls die Inzidenzen weiterhin so niedrig bleiben. Diese Feststellung der Stadt wurde im Einvernehmen mit der ADD getroffen. Sie ergibt sich als direkte Folge des bundeseinheitlichen Infektionsschutzgesetzes.

Am Montagmorgen wird letztendlich feststehen, ob wir am Mittwoch wie erwartet in den Wechselunterricht starten. Wir werden über die Homepage informieren.

1. Einteilung in Gruppen A und B

Wenn wir in den Präsenzunterricht gehen, wird er im täglichen Wechsel in den bereits eingeteilten Gruppen A und B stattfinden.

  • 05.05.-07.05: Wechselunterricht B A B
  • 10.05.-12.05: Wechselunterricht A B A
  • 13.05. und 14.05.: Christi Himmelfahrt und beweglicher Ferientag in Frankenthal
  • 17.05.-21.05.: Wechselunterricht in B A B A B
  • 24.05.-04.06.: Pfingstferien, Fronleichnam und beweglicher Ferientag

2. Testpflicht gemäß den Vorgaben des Landes

„Diese Testpflicht ist grundsätzlich als Selbsttestung in der Schule zu erfüllen. Der Nachweis an den von der Schule festgelegten Testtagen kann auch erbracht werden durch

a. Vorlage einer Bescheinigung über ein negatives Testergebnis einer vom Land beauftragten Teststelle oder

b. Vorlage eines ärztlichen Attestes bzw. einer ärztlichen Bescheinigung über ein negatives Testergebnis.

Schulleitung, Kollegium, Örtlicher Personalrat, Schulelternbeirat und Vertretung der Schülerinnen und Schüler können sich im Übrigen gemeinsam darauf verständigen, dass auch Nachweise von Eltern und Sorgeberechtigten über bei ihren Kindern zuhause durchgeführten Testungen in der Schule akzeptiert werden1. Hierzu ist die Vorlage einer qualifizierten Selbstauskunft (s. Anlage) über das Vorliegen eines zuhause durchgeführten negativen Antigen Selbsttests zu verwenden.“

Die Mehrheit der schulischen Gremien hat sich gegen die Möglichkeit der „Vorlage einer qualifizierten Selbstauskunft“ ausgesprochen. Demnach ist dies am Karolinen-Gymnasium nicht möglich. Für Rückfragen stehen Ihnen die Klassenleitungen und die Schulleitung zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Christian Bayer, Schulleiter


Stand 23.04.21, 12:00 Uhr

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

seit heute um 11:00 Uhr wissen wir offiziell, dass die Frankenthaler Schulen ab dem 26.04.21 wieder in den Fernunterricht gehen.

Die Kursarbeiten der Oberstufe finden wie geplant in Präsenz statt. Ebenso wird weiterhin eine Notbetreuung für die Klassenstufen 5-7 angeboten.

Es gilt ab Montag die Corona-Testpflicht, wie man dem Elternschreiben der Bildungsministerin entnehmen kann.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Christian Bayer

Schulleiter

Anmeldung zur Notbetreuung (Druckversion)
Anmeldung zur Notbetreuung (ausfüllbar)
Datenschutzinformation Selbsttests
Brief des Ministeriums vom 22.04.2021