Startseite/Beiträge/Aktuelle Meldungen, Fächer, KG-Blog, Spanisch, Sprachen/Arbeitsheft Spanisch von Fr. Dr. Schäfer

Arbeitsheft Spanisch von Fr. Dr. Schäfer

Frau Dr. Schäfer kam vor einem Jahr an das KG. Sie erwies sich in vielerlei Hinsicht als große Bereicherung für unsere Schule. Vor allem belebte sie das Fach Spanisch mit südamerikanischem Flair und modernen didaktischen Ideen, die erforderlich sind, um das Fach Spanisch mit Authentizität und Freude zu vermitteln.

Etwa zeitgleich veröffentlichte Frau Dr. Schäfer das didaktische Arbeitsheft „Hörsehverstehen“. Der etwas unscheinbare Titel lässt den Inhalt aber nur erahnen: Es werden Themen angesprochen, die sehr schülernah sind, man kann spielen, raten, malen etc., um so die Sprache zu erwerben. Die SchülerInnen sind von vorneherein in die Aktivitäten eingebunden. Hierbei wechselt die Zielgruppe bezüglich des Alters: Ob es sich um landeskundliche Bildung, um eher kindgerechten Wortschatzerwerb oder zeitgemäßen Medienumgang handelt…für jeden ist etwas dabei. Auch grammatikalisch werden sowohl Basisstrukturen als auch fortgeschrittene Themen bis hin zum subjuntivo vermittelt.

zum Arbeitsheft „Hörsehverstehen Spanisch“

Der Hauptgedanke ist der, der Visualität und des Hörverstehens. Das Zeitalter der komplizierten informationsdichten Texte, die SchülerInnen abschrecken, ist vorbei. Um solche anzugehen, muss eine solide Basiskompetenz auf anderen Kanälen gelegt werden. Das Buch von Frau Dr. Schäfer ist in einzelne Module klar strukturiert. Viel Bild- und Tonmaterial illustrieren moderne Inhalte. Die übersichtliche luftige Grundstruktur erschlägt die Lernenden nicht, sondern regt dazu an, gleich aktiv zu werden. Auffällig ist auch die Betonung der Vielsprachigkeit: Beispielsweise werden katalanische oder auch südamerikanische Sprachelemente berücksichtigt.

Jedes Modul ist strukturiert in die Kategorien 1. „Me preparo“ (Entlastung und Einstimmung auf das Thema), 2. „Miro y escucho“ (Die HörSehverstehensübung an sich), 3.“ Profundizo“ (Ergebnissicherung). Eine solche Einteilung kommt dem Bedürfnis der Lernenden nach Klarheit nach.

Auch den Lehrenden wird die Sprachvermittlung durch Transkriptionen und Lösungen erleichtert. Selbstverständlich sind die Übungen binnendifferenziert, sodass verschiedene „Lerntypen“ berücksichtigt werden. Das Arbeitsheft kann die normale Lehrbucharbeit abwechseln und bereichern. Die Schüler würde es wohl freuen.

Frithjof Roes-Wies

Frau Dr. SchäferSpanisch