Fahrten und Austausche am KG

Unser Konzept

Über den regulären Unterricht hinaus bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern zahlreiche Möglichkeiten, sich sozial, fachlich und kulturell weiterzuentwickeln. Die von uns fest etablierten Fahrten und Austausche leisten einen wichtigen Beitrag für die persönliche Entwicklung unserer Schülerinnen und Schüler.

Austauschprogramme

Die Teilnahme an einem Austauschprogramm fordert von unseren Schülern zusätzlich zu den sprachlichen Fähigkeiten auch ein hohes Maß an sozialer Kompetenz. Aus diesem Grund entscheidet ein Bewerbungsverfahren über die Teilnahme an einem solchen Programm, an dem alle Schüler der entsprechenden Jahrgangsstufe mit der dafür notwendigen Fremdsprache teilnehmen können.

Individuelle Auslandsaufenthalte

Ein Teil unserer Schüler nimmt das Angebot individueller Auslandsaufenthalte wahr. Diese Möglichkeit unterstützt unsere Schule ausdrücklich. Sie berät und beurlaubt die Schüler für diesen Zeitraum und hilft beim Wiedereinstieg.

  • Hertlingshausen 1
5. Klasse: Integrationsfahrt
7. Klasse: Winterfahrt
8. Klasse: Frankreich-Austausch
8. Klasse: Latein-Fahrt
10. Klasse: Studienfahrt nach Berlin
10. Klasse: Studienfahrt nach London
11. Jahrgangsstufe: USA-Austausch
12. Jahrgangsstufe: Skiexkursion
13. Jahrgangsstufe: Kursfahrt

5. Klasse: Erlebnispädagogische Integrationsfahrt nach Hertlingshausen

Unsere Ziele:

  • Gegenseitiges Kennenlernen zum Schuljahresbeginn
  • Integration der Schüler
  • Förderung der Klassengemeinschaft und Methodenkompetenz (Training grundlegender Lern- und Arbeitstechniken)

7. Klasse: Winterfahrt – Erlebnispädagogik im Schnee

Auf dem Programm der Winterfahrt stehen sowohl Skikurse als auch Aktivitäten im Klassenverband. Bei den Skikursen ist uns die Anfängerschulung besonders wichtig. Es bereitet uns große Freude, Schülerinnen und Schülern ohne Vorerfahrung das Skifahren beizubringen. Auch bei den Fortgeschrittenen steht der Spaß im Vordergrund. Für Schüler, die nicht Ski fahren möchten, wird ein abwechslungsreiches alternatives Programm angeboten. Die Winterfahrt bietet einen idealen Rahmen zur Entwicklung und Stärkung sozialer Kompetenzen und wird immer wieder als unvergessliches Erlebnis der Schulzeit beschrieben.

8. Klasse: Frankreich-Austausch (Angers)

Schüler der 8. Jahrgangsstufe können eine Woche an diesem jährlich stattfindenden Austausch teilnehmen. Unsere Französisch-Schüler bekommen im März/April acht Tage lang Besuch von Schülern des Collège La Venaiserie in St. Barthélemy/Angers. Im Mai/Juni statten sie ihren Austauschpartnern und deren Familien den Gegenbesuch ab.

8. Klasse: Latein-Fahrt

Da kein “Latein-Austausch” stattfinden kann, nehmen die Lateinschüler in den 8. Klassen an einem dreitägigen Trier- oder Köln-Aufenthalt teil. Ziel ist es, den Jugendlichen diese typische Römerstadt mit ihren wichtigen Schauplätzen römischen Lebens näher zu bringen und somit den Lateinunterricht erleb- und erfahrbar zu machen.

10. Klasse: Studienfahrt nach Berlin

Der Aufenthalt in der Bundeshauptstadt dient dazu, das vor allem im Geschichts- und Sozialkundeunterricht Gelernte vor Ort vertiefen zu können und – etwa über einen Besuch im Reichstagsgebäude – Einblicke in das historische und politische Geschehen unseres Landes zu erhalten. Für die meisten Schülerinnen und Schüler ist die Fahrt außerdem von großer Bedeutung, weil sie zum Ende der gemeinsam verbrachten Mittelstufenzeit stattfindet.

10. Klasse: Studienfahrt nach London (für unsere Bili-Schüler)

In der 10. Klasse erwartet die Schüler, die sich für Geschichte bilingual entschieden haben, eines der Highlights der Schulzeit: die Fahrt in eine der beeindruckendsten Metropolen der Welt! London ist ein pulsierendes Finanzzentrum und einerseits moderne Weltstadt, andererseits ein Ort, an dem man bei jedem Schritt, bei jedem Blick „Geschichte erlebt“. Überall erzählen Gebäude, Straßen und Monumente von der langen und vielfältigen Geschichte dieser Stadt, des Vereinigten Königreichs und des weitestgehend zerronnenen Empire.

Neben dem reinen Besichtigungsaspekt und den fachlichen Gewinnen der Fahrt kommt den Schülern natürlich auch die Erfahrung eines fremdsprachlichen Umfeldes, der Umgang mit einer fremden Währung und der Genuss der kulinarischen Vielfalt (inklusive der typisch britischen Fish’n’Chips) zugute.

11. Jahrgangsstufe: Amerika-Austausch (GAPP)

Das German-American Partnership Program (GAPP) bietet unseren Schülern die Möglichkeit, die amerikanische Kultur und das Familienleben in den Gastfamilien kennenzulernen. Der Austausch findet regelmäßig für je 3,5 Wochen statt. Unsere Schule pflegt seit über 25 Jahren eine intensive Partnerschaft mit der Ashwaubeon Highschool in Greenbay/USA. 20 bis 30 Schüler der 10. bzw. 11. Jahrgangsstufe erhalten (nach Bewerbung) die Möglichkeit daran teilzunehmen.

12. Jahrgangsstufe: Skiexkursion Hochschwarzwald

Für den Leistungskurs Pflicht – für alle anderen ein Muss!

Diese Wintersportexkursion ist ein Angebot für alle Schüler der 12. Jahrgangsstufe. Schüler des Sportleistungskurses sind verpflichtet, an der Fahrt teilzunehmen. Skifahren und weitere abwechslungsreiche Aktivitäten machen diese Exkursion zu einem echten Highlight in der Oberstufe.

Kursfahrt

Bei der Kursfahrt handelt es sich um eine einwöchige Fahrt ins Inland oder europäische Ausland. Die Schüler eines Leistungskurses vertiefen oder erweitern Unterrichtsinhalte und lernen andere Kulturen kennen. Beliebte Reiseziele der letzten Jahrgänge waren:

  • Dublin
  • Sorrent
  • Hamburg
  • Malta