Startseite/Beiträge/Aktuelle Meldungen, KG-Blog, Fächer, Kunst, Deutsch, Medienkompetenz/Klasse 8a: Hörspiel einer Ballade mit Coverdesign

Klasse 8a: Hörspiel einer Ballade mit Coverdesign

Theodor Fontane: John Maynard

Balladen im Deutsch- und Kunstunterricht

In den vergangenen Wochen haben wir, die Klasse 8A, im Fach Deutsch mit unserem Lehrer Herrn Gerisch das Thema Balladen durchgenommen. Balladen sind Gedichte, die meistens sehr spannend sind. Eigentlich ist diese Gedichtform wie eine Geschichte, nur in Reimform geschrieben. In der Ballade gibt es immer einen Höhepunkt und manchmal hat der Dichter ein gutes und manchmal ein schlechtes Ende eingebaut. Herr Gerisch hatte einen besonderen Arbeitsauftrag für uns, denn wir durften in Gruppen von mindestens vier Personen zu Theodor Fontanes Ballade „John Maynard“ ein Hörspiel gestalten. Innerhalb unserer Gruppen haben wir dann ermittelt, wer welche Rolle besonders gut sprechen konnte und haben dann die jeweiligen Sprechtexte zugeteilt. Wir lasen die Ballade immer und immer wieder durch, bis wir wirklich textsicher wurden und die Emotionen der einzelnen Abschnitte sprachlich gut wirkten und passend zum Inhalt waren. Herr Gerisch stellte uns Räume zur Verfügung, in denen wir in Ruhe proben konnten. Wir bekamen auch die Möglichkeit, mit unseren Handys geeignete Lieder oder Geräusche für unser Hörspiel herauszusuchen. Natürlich durften wir auch Musikinstrumente wie Trommeln, Rasseln oder Ähnliches benutzen. Als wir unser Hörspiel fertig gestaltet hatten, nahmen wir es auf und durften es der Klasse präsentieren. Alle waren von den entstandenen Hörspielen sehr begeistert, in die jede einzelne Gruppe sehr viel Engagement und Mühe investiert hatte. Nach diesem Projekt vernetzten wir die Fächer Deutsch und Kunst, indem wir von unserer BK- und stellvertretenden Klassenlehrerin, Frau Krächan, den Auftrag bekamen, passende Deckblätter als Cover für unsere Hörspiele zu gestalten. Dazu bekamen wir viele Kunst- und Zeichenmaterialien angeboten.

Unsere Klasse hatte sehr viel Spaß an dem „etwas anderen Deutschunterricht“, denn es war eine Abwechslung und wir haben trotzdem viel gelernt!

Laura Kämmer, 8a