Förderunterricht in den Klassen 5-10

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

das Land Rheinland-Pfalz hat einen Rahmenvertrag mit den Volkshochschulen geschlossen und damit die Einrichtung von Förderunterricht an den Schulen in den Fächern Mathematik und den Fremdsprachen ermöglicht. Am KG konnten wir vier Lehrkräfte gewinnen, die nach den Osterferien diesen Zusatzunterricht in unserem Hause anbieten werden. Der Unterricht richtet sich an die Schülerinnen und Schüler, die aufgrund der Schulschließung fachliche Defizite haben und motiviert sind, diese aufzuarbeiten.

Da die Ganztagsklassen 5/6 in den Kernfächern bereits ein Mehr an Unterricht haben, richtet sich unser Angebot an alle anderen Schülerinnen und Schüler (einschließlich GTS 7/8).

Die Lerngruppen haben eine Größe von 6-12 Teilnehmern. Ihre Kinder können sich für ein oder höchstens zwei Fächer anmelden, die Zulassung zum 2. Fach würden wir allerdings von der Größe der Lerngruppe abhängig machen. Die Anmeldung zum Förderunterricht ist verbindlich bis zum Ende des Schuljahres 20/21.
In der Tabelle können Sie erkennen, wann die Unterrichte liegen. Wir haben meist zwei Jahrgänge zu einer Gruppe zusammengefasst und die Stunden so gelegt, dass sie nicht mit dem Unterricht eines Jahrgangs kollidieren.

Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung. Mit freundlichen Grüßen

Dr. Christian Bayer, Schulleiter

Anmeldung zum Förderunterricht – digital ausfüllbar
Anmeldung zum Förderunterricht – Druckversion
Elternbrief als Download