Startseite/Beiträge/Aktuelle Meldungen, Ankündigungen, Schulelternbeirat (SEB)/SEB-Information: Angebotsverbesserung Schülertransport

SEB-Information: Angebotsverbesserung Schülertransport

Änderungen für Schüler aus Eppstein, Flomersheim, Lambsheim, Weisenheim

Liebe Eltern und Schüler*innen,

wie Euch evtl. aus der Rheinpfalz bekannt, verstärkt die Stadt die Linie 466 von Eppstein zu den weiterführenden Schulen Frankenthals für den Schülerverkehr. Dieser Testlauf wird nun mit leicht veränderter Linienführung und Abfahrtszeiten bis zu den Winterferien im Februar verlängert.

Dieser Test ist ein erstes Ergebnis der intensiven Gespräche der Elternvertreter mit der Stadt Frankenthal, um den Schülertransport zu den weiterführenden Schulen insgesamt zu verbessern.

Die Verstärkerfahrten sollen sicherstellen, dass die Schüler aus Eppstein und Flomersheim pünktlich zur Schule kommen sowie nach dem Unterricht mit deutlich verkürzter Wartezeit die Rückfahrt antreten können. Gleichzeitig soll es zu einer Entlastung der regulären Busse kommen, und Kindern aus Weisenheim und Lambsheim ermöglicht werden, den Umstieg am HBf Frankenthal tatsächlich zu nutzen.

Die Verstärkerfahrten beginnen morgens um 07:24 Uhr ab Eppstein,  vor dem regulären Bus  und nach Unterricht ab IGS um 13:05 Uhr über  Schiller und FT-Hbf und Gymnasien nach Flomersheim. Details könnt Ihr der angehängten Tabelle entnehmen.

Wir bitten Euch deshalb, uns ab sofort mit Hilfe des Links Rückmeldung über Eure Erfahrung mit den Busverbindungen mitzuteilen.

Umfrage zum Testlauf der Buslinie 466 /467/Verstärkerbus

Bitte macht von der Rückmeldung regen Gebrauch!

Herzliche Grüße der Schulelternbeiräte

Nicole Fischer (Robert Schumann IGS Frankenthal)

Winfried Rogel (Schiller-Realschule Frankenthal mit FOS)

Ishak Kurt (Albert-Einstein-Gymnasium Frankenthal)

Stefan Vogel (Karolinen-Gymnasium Frankenthal)

Elternbrief zum Download
Umfrage